Yanik Hauschild Titel

Ein Plakat zum Jahr 2015. Die Jahreszahl führt ein undankbares Dasein. Sie wird der anderen Dinge wegen gebraucht – Dauer, Zeitpunkt, Alter. Mathematisch, zyklisch, nüchtern ordnend umschließt die Zeitrechnung als Wann das Was. Unnachsichtig beschrieben: ohne Ereignis kein Zeitpunkt. Sicher wäre das vergangene Jahr auch ohne ein Geschehnis passiert, aber lohnt es sich dann daran zu erinnern? So zeigt das Plakat kein Jahr, sondern die Ursache für einen festzuhaltenden Moment – wie in jedem Jahr –, die Begegnung.

 

Das Projekt ist eine Initiative des Essener Büro ONEWORX. »Wir blicken zurück auf das Jahr 2015, auf persönliche Erfahrungen und gesellschaftliche Ereignisse. Insgesamt 26 Gestalter haben sich grafisch mit ihren Eindrücken auseinandergesetzt – zusammen bilden die Arbeiten die Ausstellung »15«, einen Jahresrückblick in Plakaten. Sie wird vom 29. Januar bis 5. Februar 2016 im Red Dot Design Museum in Essen präsentiert. Jedes Motiv wurde hierfür in einer Auflage von 150 Stück im Siebdruck umgesetzt und wird ab Eröffnung der Ausstellung zum Verkauf angeboten. Sämtliche Erlöse dieser Aktion fließen schlussendlich an die UNO-Flüchtlingshilfe, um so direkte Unterstützung leisten zu können.«

Das Plakat ist unter www.vollends.com erhältlich

 

Stuttgart
2016